Michael Schulz

Michael Schulz

hauptberuflich tätig als Konzepter/UX Designer im Online Bereich, betreibt mit Leidenschaft  sein privates iPhoneography-Projekt Berlinstagram.

Die Resonanz in den letzten zwei Jahren kam unerwartet: Empfohlener Nutzer von Instagram, mittlerweile knapp 100.000 Fans mit steigender Tendenz, Titelstory und doppelseitiger Artikel in der Berliner Morgenpost und eine wöchentliche Fotokolumne, TV und Radio Interviews, Features in Online-Magazinen wie Vice, Unlike, Mitteschön und Ignant, internationale Einladungen von Tourismus Marketing Agenturen, das wachsende Interesse von Marken und Werbetreibenden (dem er recht kritisch gegenüber steht) und nicht zuletzt die Anfrage vom Browse Fotofestival haben einen ungeträumten Traum wahr werden lassen, dem mittlerweile sehr viele Smartphone-Fotografen nacheifern.

Auf einen Stil will sich Michael nicht festlegen – der Sehnsuchtsort Berlin bildet die Klammer und weniger deren Menschen als die Stadt selbst steht im Mittelpunkt. Ein häufiger Kommentar seiner Fans, “du stellst das gewöhnliche und alltägliche in einem faszinierenden Blickwinkel dar”, trifft es wohl am besten.

Weitersagen:
Facebook Twitter Plusone Email