Michael A. Russ

Michael A. Russ

Michael A. Russ’ avantgardistischer Zugriff auf die Fotografie hat den TinTone-Prozess hervorgebracht, basierend auf Schwarz-weiß-Film. Seine – im wahrsten Sinne des Wortes – einzigartigen Silber-Gelatine-Prints sind teilweise chemisch gesättigt, oft maskiert/solarisiert und handgefärbt.

New York, Paris, Los Angeles, Hamburg, München und Berlin sind die wichtigsten Stationen im Schaffen von Russ, an ihnen hat er seine markante Art des Expressionismus weiterentwickelt. 43 Jahre Fotografie und Film sind die Basis des facettenreichen Antlitzes seiner Kunst.

“Sein Umgang mit Fotografie ist der eines Malers, der mit Licht arbeitet.” – Tom Waits

Weitersagen:
Facebook Twitter Plusone Email