Anna Shpakova

Anna Shpakova

Anna Shpakova studierte an der staatlichen Universität Moskau Psychoanalyse und Psychologie der Künste. Ihre Doktorarbeit schrieb sie über Krieg und Kriegsfotografie und arbeitet jetzt für verschiedene Magazine (Afisha, Ogoniok, Snob) aber hauptsächlich für die RIA Novosti Agentur in Moskau als Bildredakteurin. Auch als Kuratorin für die unterschiedlichsten Ausstellungen in Russland und anderswo ist sie tätig, dazu gehören Ausstellungen für die Moscow Bienniale, das Tbilisi Fotofestival, das Rencontres d’Arles, für PhotoEspana, Commisaire of Russia, für die Biennale PhotoQuai 2011, das Musée Branly in Paris.

Shpakova is die Gründerin des Fotografie Instituts der  British Higher School of Art and Design, künstlerische Leiterin an der Leica Academy in Moscow, Beraterin vieler junger russischer Fotografen und Fotografinnen und CIS Mitbegründerin der Foundation of Photojournalism Development in Russia.

Weitersagen:
Facebook Twitter Plusone Email