Erich Rauschenbach

© Erich Rauschenbach

Geboren 1944 in Lichtenstein (Sachsen). Seit 1953 West-Berliner, seit 1990 Berliner.
Nach Banklehre, südfranzösischer Reiseleitertätigkeit und pädagogischem Studium an der PH Berlin (ohne Abschluss) folgt 1969 ein Grafik-Design-Studium an der HDK (jetzt UDK) Berlin – mit Abschluss als „staatlich geprüfter Grafik-Designer“ 1973.
Seitdem freiberuflicher Karikaturist und Illustrator. Bisher erschienen über 60 Karikaturenbücher. Seit 1994 entstand eine Serie von Acrylgemälden mit Ausstellungen u.a. in Berlin, Hamburg, Kassel (Caricatura), Greiz (Sommerpalais), im Wilhelm-Busch-Museum in Hannover und 2012 in der Browse-Galerie in der Marheineke Halle.
Im August 2011 erschien ein neuer Sammelband („Meister der komischen Kunst“) im Verlag Antje Kunstmann.
Weitere Informationen über bisherige Ausstellungsprojekte, eine komplette Bibliografie und weitere Arbeitsbeispiele gibt es unter www.erich-rauschenbach.de.

portraitrauschenbach

Weitersagen:
Facebook Twitter Plusone Email