Der international renommierte Kriegsfotograf Robert King hat für die Dokumentation des Syrienkrieges nicht nur Fotografie, sondern auch Video eingesetzt. Die entstandenen Videoreportagen sind von CNN, VICE und anderen TV-Sendern ausgestrahlt worden. Robert King wird während des Berlin Fotofestivals THE BROWSE einen halbtätigen Video-Workshop abhalten, bei dem er aus erster Hand berichtet, wie sich im 21. Jahrhundert mittels moderner Multimedia-Technik 100% aus einer DSLR-Kamera herausholen lassen.

Weitersagen:
Facebook Twitter Plusone Email